Über...


Als Floyd Furniture bin ich eine Berliner One-Man-Show im Schöneberger Kiez und habe mir zum Ziel gesetzt, schöne Wohngegenstände aus hauptsächlich massiven Hölzern in die heimische Stube zu bringen.

Ausgebrannt nach 15 Jahren IT war es für mich Zeit etwas zu schaffen, was sich nicht nach zwei Jahren in "Luft auflöst", sondern etwas, was nachhaltig und beständig ist. 

Die natürliche Schönheit des Holzes hatte es mir schon immer angetan und um eigene Ideen entwickeln und umsetzen zu können, machte ich mich daran, soviel wie irgend möglich über das Handwerk zu lernen und mir die entsprechenden Fertigkeiten anzueignen, die ich hierfür benötige. 

Mittlerweile verfüge ich über eine kleine aber feine und sehenswerte Produktpalette, die sich durch eigene Formgebung von anderen Produkten am Markt absetzt und die ich ständig weiterentwickle. Dabei ist jedes Stück ein Unikat.

Darüber hinaus war mir der Gedanke der Nachhaltigkeit nicht nur im Sinne von Ökologie, sondern auch im Sinne von Tradition sehr wichtig und ich bin froh, dass ich auf diesem Wege mit meinen Möbeln etwas dazu beitragen kann.